Dominanz & Disziplinierung

Dominanz und Disziplinierung

Wie Du von Deiner Herrin dominiert wirst

  • Atemkontrolle
  • Ball Busting
  • Brustwarzenbehandlung
  • Bondage mit Seilen aus Hanf oder Baumwolle, Stretchfolie, Lederriemen, Handschellen, schwere Eisenmanschetten und Ketten
  • CBT Schwanz- und Hodenbehandlung
  • Disziplinierung mit strengen  Verhaltensanweisungen
  • Flagellation als Strafmaßnahme oder Schmerztraining von leicht bis extrem hart
  • Isolationshaft in Dunkelkammer mit Zelle: Komplett abgeschottet von Allem außer deinem eigenen Atem!
  • Kettenzug Behandlungen z.B. Überkopf-Aufhängung
  • Langzeiterziehung (optional mit vorheriger Entführung möglich)
  • Reizstrom
  • Versierte Rollenspielerin für detailreich inszenierte Rollenspiele in deutscher, englischer und französischer Sprache (Lehrerin/Schüler, Chefin/Angestellter, Verhörspezialistin/Verdächtiger, Gefängniswärterin/Gefangener, Schuldner/Gerichtsvollzieherin,  Einbrecher/Villenbesitzerin, Ärztin/Patient, Psychiaterin/Patient)
  • Pet Play in Form von Pony Play oder Dog Play (Originalgetreue Erziehung mit passendem Outfit)
  • Scissor (Beinscheren)
  • Tease and Denial / Orgasmuskontrolle

 

 

Dominanz Disziplinierung

Atemkontrolle / Atemreduktion

Eine ganz besondere Kunst ist die Dominanz über deinen Atem, die intensive Disziplinierung deines Atemreflexes, der eigentlich ganz ohne nachzudenken wie von selbst abläuft. Die Luft, die mein Sklave so dringend zum Überleben braucht, werde ich streng kontrollieren und dir zuteilen, so wie ich es möchte. Du hast gefälligst nach meinen Vorgaben und unter meinem strengen Regime zu leben und dazu gehört nun einmal, dass sich alle Belange deines Sklavenkörpers meinen Vorstellungen zu unterwerfen haben, auch das Atmen. Zuerst werde ich dich kontrollieren, um zu sehen, ob du richtig atmest. Unter erhöhter Belastung für deinen Körper werde ich mir anschauen wie deine Brust und dein Bauch sich heben und senken. Dazu ist meine Gasmaske mit Schlauch perfekt geeignet, in Kombination mit einer sportlichen Übung wird dir damit sehr schnell klar was ich genau meine. Den Schlauch halte ich in meiner Hand und du darfst gespannt sein und mir zu sehen wie ich ihn zudrücke. Du merkst, dass du nun vergeblich nach Atem ringst, aber gleichzeitig fordere ich weitere sportliche Anstrengung von dir, denn ich will mir sicher sein, dass du mir nichts vorspielst. Dann sind deine Lungen total leer, du schaust mich flehentlich an, du bettelst förmlich mit deinen Augen um etwas Luft für dein Überleben. Ich sehe das genau und vielleicht öffne ich meine Hand ein klein wenig, begierig ziehst du die Luft in deine Lungen, die Anspannung löst sich, aber dieses Training ist noch lange nicht vorbei. Sollte die Gasmaske dir zu eng sein, dann werden wir das Spiel einfach mit meinen Händen machen. Ich trage gerne Latexhandschuhe, die sind schön luftundurchlässig. Du liebst doch bestimmt den Geruch von Latex, wenn du ihn mit der Luft in dich hinein saugst. Ohne Handschuhe geht das natürlich auch. Sehr eng umschlungen werde ich meine Hände auf deinem Gesicht platzieren und dir dabei Mund und Nase komplett verschliessen. Du bist machtlos in dieser Situation, denn deine Hände sind gefesselt und du musst nun darauf vertrauen, dass ich zum richtigen Zeitpunkt einen kleinen Spalt zwischen meinen Fingern öffne durch den du dann ein bisschen Luft schnappen kannst. Und denke ja nicht, dass das lange andauert, ich beobachte wie viel Luft du in deine Lungen einatmest und dann ist der kleine Spalt auch schon wieder zu. Genau, kurz und knapp, so gehört sich das! Bei den vielen Wiederholungen, die ich mit dir trainieren werde, wirst du merken wie umfassend meine Macht über dich ist. Als letzte Übung in diesem Bereich habe ich für dich noch das Full Weight Facesitting vorgesehen. Dabei hast du die Ehre unter meinem bezaubernden Po zu liegen. Ich sitze bequem auf deinem Kopf, du bist so zu sagen komplett unter mir begraben. Du hast es dort unten sehr warm, aber es gibt auch nicht die geringste Chance für dich, dass du mit deinen Augen um etwas Luft betteln könntest, ja das ist eine neue Herausforderung! Ich sehe aus meiner Position, wie du in deiner gefesselten Lage um Luft kämpfst, die Beine und Arme zappeln so schön, du bist fast komplett leer gepresst durch meinen schönen Körper. Ich hebe mich ein wenig und du ziehst Luft in dich hinein, schwups bist du auch gleich wieder unter mir verschlossen. Dein Kampf wird lange andauern, mal sehen wie viel Atemreduktion du verträgst. Nur die Stärksten werden es am längsten geniessen können! Bist du bereit, dann komm zu mir!

Domina in Dortmund NRW für fantasievolle Atemkonrolle Atemreduktion

 

 

Ball Busting

Du hast gemerkt, dass sich bei dir in der Hose nichts mehr tut und brauchst etwas Aufmunterung zwischen den Beinen und willst deine Eier wieder mal in Form bringen lassen?

Vertraue mir, ich habe die passenden Ideen und die geeigneten Instrumente dort wieder Schwung rein zu bringen. Ich, Domina Miss Sandra, werde deine kleinen, süßen Glöckchen so richtig zum klingeln bringen! Wie ich es wohl anstellen werde? Das kommt darauf an wie kooperativ sich mein kleiner Sackträger bei diesem speziellen Training zeigt. Wir können ohne Fixierung beginnen, solltest du aber auch nur ein einziges Mal in Abwehrhaltung gehen, werde ich dich wohl fixieren müssen. Ein ungehinderter Zugang zu deinen zwei kleinen Bällen ist unbedingt zu gewährleisten, sonst funktioniert das nicht. Das sollte auch mein Sklave verstehen! Auf jeden Fall werden dir zuerst deine Eier und auch der Schwanz so richtig schön abgebunden. Ein langes Seil schlinge ich um deine Eier, mehrfach bis die beiden Dinger richtig gut sitzen. Mit dem Schwanz werde ich genauso verfahren, deine Eichel wird so richtig prall und rot leuchten, wenn ich mit dem Training anfange. Ja, das sieht gut aus! Habe ich meinem Sklaven schon die Instrumente für das Training gezeigt? Es stehen diverse leichte oder auch etwas heftigere Utensilien zur Verfügung. Du wirst staunen mit was ich deine Eier bearbeiten werde. Auf deinen Blick, wenn du diese Geräte siehst, bin ich jetzt schon gespannt.

Aber diese prallen Eier, die da so schön hergerichtet sind, werde ich zuerst einmal mit meinen scharfen Fingernägeln sondieren, um sicher zu gehen, dass alles gut verschnürt ist und um mein Opfer zu testen. Oh, auf einmal, überraschend zuckt mein Knie nach oben, schnell und zielsicher trifft es ins Schwarze. Eine harte Prüfung für dich, wenn du jetzt noch vor mir stehst, geht es so richtig los! Wenn du dich aber gewehrt hast oder dich der süße Schmerz in die Knie gezwungen hat, na was folgt dann wohl….? Eine Fixierung mit der Spreizstange werde ich deine Beine weit auseinander drücken, deine Arme ziehe ich streng nach oben, herrlich zurecht gemacht lasse ich dich warten auf das was ich noch so auf Lager habe, um deine Eier zum Schwitzen zu bringen. Vielleicht ist das genau die richtige Fixierung, um das Ball Busting fortzuführen. Du hängst so wehrlos vor mir, deine Eier sind mittlerweile so richtig tiefrot gefärbt. Verführerisch spiele ich ein bißchen mit deinem Schwanz, du würdest so gern abspritzen, stimmt’s du kleiner Wichser! Ich lasse dich einfach so hängen, völlig geil und kurz vor dem Orgasmus. Ja, deine Geilheit wird dir noch vergehen. Ich hole meine Boxhandschuhe, damit das Ball Busting so richtig beginnen kann.

Domina in Dortmund für Ball Busting

Brustwarzenbehandlung

Die Brustwarzen sind ein besonders empfindlicher und empfindsamer Körperteil, an dem Lust und Schmerz sehr leicht ineinander übergehen können. Meine langen Fingernägel bohren sich in deine Nippel. Mit meinen Fingern kann ich den Druck und den so ausgelösten Schmerz am Besten kontrollieren. Klammern und Gewichte setze ich für die Dehnung und den besonders heftigen Schmerz ein oder, wenn ich meine Hände für weitere Quälereien frei haben will.

Domina in Dortmund für Brustwarzenbehandlung und Brustwarzentortur

Bondage

Gutes Bondage ist eine Kunst und ein einzigartiges Gefühl der Machtlosigkeit für den Gefesselten. Erlebe meine gekonnten Griffe und genieße ohne Wenn und Aber die totale Fixierung. Ich, Bondage Domina Miss Sandra, werde Dich verschnüren und zusammen binden bis zur völligen Bewegungslosigkeit. Dabei stehen mir unterschiedliche Materialien zur Verfügung. Ganz klassisch werde ich meine selbst hergestellten Hanfseile verwenden. Danach gibt es weitere Spielmöglichkeiten wie Folie, Haken und Ösen, Ledergurte, Ketten, Ledermanschetten für Hals, Hände und Füsse oder diverse Genitalienpranger, die dich total fixiert halten. So wie ich es will und du bist mein schön hergerichtetes und wehrloses Spielobjekt!
Bondage
Immer fester werden sich die langen, festen Seile um deinen Körper schlingen. Zwischendurch werde ich dir durch ein paar feste Handzüge immer wieder wohlige Gefühle der Ohnmacht vermitteln. Jedes Gelenk total bewegungslos festgebunden, du bist so hilflos in dieser Situation und ich könnte jetzt alles mit dir machen. Ja, genau, ich werde dich zur Krönung als mein Gesamtkunstwerk an einem Haken festbinden und von meinem Thron aus kann ich dich schön betrachten. Ach, da wartet noch die Rolle Stretchfolie mit der ich dich ganz einwickeln möchte. Damit wirst du zu meinem ganz persönlichen Plastikpaket und musst schön schwitzen und darauf vertrauen, dass ich es gut mit dir meine und dir ein paar kleine Löcher zum atmen offen lasse. Oder ich lege dir feste Ledermanschetten an, Hals, Hand und Füsse können damit in verschiedenen Kombinationen miteinander verbunden werden. Schön fest sitzen die Manschetten, sie halten dich in der Position, die ich für dich vorgesehen habe, zum Beispiel gibt es da das Andreaskreuz.

Bondage Fesselungen bis zur Bewegungslosigkeit

Ich liebe es, meine Sklaven zu betrachten, wie sie wehrlos vor mir gefesselt sind. Ich stehe schön vor dir und spiele vielleicht noch mit anderen Gerätschaften an dir herum. Na, was würde dir da gefallen? Vielleicht lasse ich dich auch sehr lange so hängen, die Zeit vergeht und du fragst dich, ob du je wieder freikommen wirst. Dann begreifst du jedenfalls wer hier die Kontrolle hat! Für den Geniesser der totalen Bewegungslosigkeit kann gerne auch eine Langzeit-Bondage stattfinden. Im dunklen Kerker! Ich führe dich mit verbundenen Augen dort hinunter, wo dich niemand finden wird und kette dich dort mit schweren Eisenmanschetten und Stahlketten an. Ja, so angekettet sind meine Sklaven immer noch am besten verwahrt. Da hast du als mein wehrloser Untergebener endlich einmal Zeit zum Nachdenken und die Ketten stellen sicher, dass du dabei keine Dummheiten machst.

Domina in Dortmund - Expertin für ausbruchssichere Bondage

 

Schwanz- und Hodenfolter / Cock and Ball Torture (CBT)

Es gibt Männer, die brauchen an ihrer intimsten Stelle ab und zu die harte Tour. Gehörst du dazu? Dann kann ich dir helfen! Ich, Domina Miss Sandra, weiss, was Mann vertragen kann. Und das ist eine ganze Menge! Erstmal bekommst du schön deine Hoden abgebunden. Dann sehen wir weiter. Vielleicht werde ich dir einfach mit einem beherzten Griff zeigen, wer hier das sagen hat. Wir wollen schließlich nicht zimperlich sein, oder? Ich mache dich mit meiner Gewichtesammlung vertraut. Immer wieder erstaunlich, wie belastbar so ein schöner Sklavensack sein kann. Ich werde es genießen, zu sehen, wie dich die Gewichte immer mehr quälen, während du für mich leidest. Vielleicht lasse ich deinen Schmerz zwischendurch auch mal etwas nach, damit du Zeit zum Nachdenken bekommst und spürst, wie sehr ich dich in der Hand habe.

Oder ich tropfe deine abgebundene Männlichkeit mit heißem Kerzenwachs ab. Sanft und von weiter weg, wenn du eher der softe Typ bist. Nah und erbarmungslos, wenn ich merke, wie sehr du dich nach Schmerzen sehnst. Mein Sadismus wird deine Schmerzschreie genießen. Am Ende hole ich eine schöne Anzahl an Klammern heraus. Die sind einfach schon ein netter Anblick, um dich als meinen Sklaven ein wenig zu demütigen. Klammern eignen sich aber auch hervorragend, um den Schmerz auf deinem Schwanz schön zu dosieren und an den richtigen Stellen nachzubohren. Warte es ab. Wenn du erst einmal in meinen Händen bist, werden mir noch viele weitere kleine Gemeinheiten einfallen.

Domina in Dortmund NRW für Schwanz- und Hodenfolter CBT

Dominanz

Es ist mir stets ein großes Vergnügen disziplinarische Maßnahmen aller Art an den kleinen Subjekten zu meinen Füssen durchzuführen. Mein dominanter Geist wird deine sklavisch devote Lust erkennen und dabei werde ich dich mit vielen Facetten meiner reichen BDSM-Welt unterwerfen. Es gibt nichts, was du vor mir verheimlichen brauchst und du kannst es auch nicht, weil ich deine Sehnsüchte mit gekonntem Blick sehr schnell erfassen werde. Also, möchtest du gleich bei der Begrüßung in deine devote Rolle schlüpfen oder mir bei einem entspannten Vorgespräch deine Fantasien ausgiebig beschreiben. Oder ist es dir lieber mir per E-Mail vor der Session zu schreiben, so dass ich bei der Begrüßung schon viel über dich weiß und ich dich an der Tür sofort mit strengster weiblicher Autorität empfange. Ich als Domina akzeptiere nur die absolute und vollständige Unterwerfung des männlichen Subjektes und daran anschliessend bereitet mir dessen Disziplinierung allergrößte Lust und Freude. Es gibt zwei Wege für meinen Untergebenen sich zu unterwerfen, freiwillig und zutiefst ergeben seine Position zu akzeptieren oder durch die etwas renitentere Weise. Bei der ersteren kann und wird mein Sklave sehr viel neues erleben und erfahren. Wenn mein Sklave die etwas aufreibendere Variante bevorzugt, so kann ich ihm ebenfalls sehr lehrreich und nachhaltig helfen.

Dominanz durch Erziehungsmethoden

Egal welche Methode zum tragen kommt, es ist ein weites Feld einen Sklaven zu disziplinieren und dabei sind meinen Erziehungsmethoden keine Grenzen gesetzt, alle notwendigen Instrumente sind vorhanden. Schau dich nur um, wenn du mein Reich betrittst, sofern ich dich denn lasse. Aber lass dich nicht täuschen, du glaubst es braucht unbedingt diverse Instrumente, dann werde ich dir zeigen, dass ich dich schon allein mit meiner reizvollen, weiblichen Persönlichkeit disziplinieren kann. Du wirst es zuerst nicht merken, aber meiner durchtriebenen, strengen Dominanz entkommst du nun nicht mehr! Du wirst dir bei mir nie sicher sein können, ob ich gerade die sanftere Gangart für dich vorsehe oder die recht heftige, strengere Züchtigung. Es wird dich so oder so immer kalt erwischen wie ich dich zurechtweisen, demütigen, dirigieren, einfach ignorieren oder schmerzhaft beherrschen werde.

Du wirst in meinem Reich entdecken, dass von sanften, lustvollen Stimulationsgeräten bis hin zu den härtesten Strafutensilien alles bereit steht dich grenzenlos zu beherrschen und zu unterwerfen. Die etwas sanftere Form der Disziplinierung werde ich mit Paddel, oder Flogger durchführen, während du mir so absolut wehrlos ausgeliefert bist. Wenn ich allerdings feststellen sollte, dass diese Form nicht die gewünschte Wirkung erzielt, gehe ich zum harten Spanking mittels Reitgerte und Rohrstock über. Gezielte, kräftige Hiebe werden dir helfen dich richtig zu disziplinieren und wahre Unterwerfung zu zeigen. Meine harte Erziehung wird dir helfen dich zu finden, meine Hand, die die Peitsche oder Rohrstock führt, wird dich auch auffangen, wenn du deinen Platz unter meiner Herrschaft gefunden hast.

Domina in Dortmund für konsequente Dominanz

 

Disziplinierung

Du brauchst das Gefühl strenger weiblicher Autorität? Willst Dich ganz meinen femininen Reizen unterwerfen? Den Platz unter meinen Stiefeln finden? Ich, Domina Miss Sandra, bringe dich dahin, wo du hin gehörst! Dort kannst du mir dann beichten. Von deinen Verfehlungen, deinen Alltagssünden, deinen geheimen, schweinischen Gelüsten. Ich werde deine Sehnsüchte erkennen und deine männlichen Triebe der richtigen Behandlung zuführen. Du hast das Gefühl, eine strenge Züchtigung würde mal wieder Ordnung in dein Leben bringen? Dann bist du bei mir richtig! Ich beherrsche die ganze Klaviatur der Erziehung des männlichen Objekts. Deine Strafe ist fällig? Dann ab auf den Prügelbock mit dir! Dort werde ich dir deine kleinen Geilheiten mit strenger Erziehung austreiben.

Gerne greife ich dabei zum Rohrstock. Der wirkt bei vielen einfach am besten! Man glaubt gar nicht, wieviele Männer ein paar gut durchgezogene Hiebe mit dem Stock schon zum Besseren bekehrt haben. Doch ich lasse dich auch beim Spanking nicht fallen. Merke dir: Bei mir wirst du immer spüren, wofür du gerade die Schmerzen erträgst. Ich werde dir die Härte geben, die du brauchst, aber dich auch auffangen, wenn ich merke, dass es genug ist. Der Rohrstock ist dir zu hart? Dann teile mir deine Präferenz mit. Ich beherrsche auch die sanfteren Formen der Disziplinierung: Paddel, Gerte, Flogger, Peitschen. Alles ist vorhanden. Wenn du magst, beginnen wir deine Disziplinierung gleich, wenn du mein Reich betrittst. Wehe, wenn du mich dann nicht demütig grüßt und immer schön Miss Sandra nennst. Oder wir starten erst mal mit einem entspannten Vorgespräch. So oder so, du wirst meiner strengen Dominanz nicht entkommen.

Domina in Dortmund NRW für strenge Disziplinierungen

Flagellation

Du brauchst gelegentlich eine ordentliche Tracht Prügel? Dann können wir gleich loslegen. Als Domina und Sadistin werde ich mich an deinem Schmerz weiden. Das muss nicht unbedingt eine Züchtigung als Strafe sein. Vielleicht wünschst du dir insgeheim einfach nur das Gefühl meiner strengen Hand auf deiner Haut. Das Fallenlassen. Das Extreme. Ich werde mich darauf einstellen. Meine Palette reicht von leichten Spankings mit der Hand, eher eine etwas härtere Massage, bis hin zu harten Flagellationsessions, bei der ich dich an deine Grenzen führen werde. Vielleicht auch über deine Grenzen hinaus.

Meine Werkzeuge sind vielfältig: Die klassische Peitsche, die Gerte, der Teppichklopfer, das Paddel oder doch der strenge Rohrstock. Bei mir bekommst du genau die Spanking-Behandlung, die du brauchst. Ich beginne mit einem leichten Aufwärmen, damit sich dein Körper auf den Schmerz einstellen kann und meine Hiebe danach umso intensiver wahrnimmt. Deine Schreie werden mich nicht davon abhalten, dir mit meiner strengen Hand deine Grenzen aufzuzeigen.

An welchen Stellen auf deinem Körper werden meine Schläge landen? Nur auf deinem Po, oder brauchst du vielleicht den ganzen Körper ausgeklatscht? Ich werde mich darauf einstellen. Auch über Spuren werden wir uns vorab verständigen: Kannst du dir gar keine Spuren leisten oder sollen dich meine Striemen vielleicht sogar noch ein paar Wochen an unsere Session erinnern? Beides ist möglich und du kannst dich ganz auf mich verlassen. Begebe dich einfach vertrauensvoll in meine Hände und hol dir genau die Spanking-Portion ab, die du brauchst.

Domina in Dortmund NRW für Flagellation von zart bis hart

Kettenzug

Im großen Domina Raum hängen die eisernen Ketten von der Decke, die dem Sklaven auferlegt werden. Ich führe dich dorthin, in eine unnachgiebige, eiserne Fesselung, ohne Chance diese je alleine wieder lösen zu können. Es gibt weitere Instrumente, die prima mit dem Kettenzug kombinierbar sind, zum Beispiel wirken Spreizstangen wirken sehr gut mit dem Kettenzug.

Kettenzug
Willst du sehen wie ich dir schrittweise die strengen Fesseln anlege? Mmh, vielleicht nehme ich dir erst einmal die Orientierung. Du wirst nur das harte Klirren der Ketten hören können. Und schon befindest du dich in einer engen, eisernen Fixierung. Komplett wehrlos langgestreckt, mein Sklave? Doch das ist noch nicht alles. Du spürst wie etwas an deinem Körper zieht, unnachgiebig wird dein Körper nach oben gezogen. Dann kommt der Moment, an dem du den Boden unter den Füssen verlierst, du hängst nun mit deinem ganzen Gewicht an den Ketten. Jetzt ist es soweit, nun habe ich die absolute Kontrolle über dich. Ich lasse dich einfach so hängen und schau dich entspannt von meinem Thron aus an, oder ich lasse dich hin und her schwingen, oder im Kreis drehen bis dir völlig schwindelig wird. Überkopf kann ich dich auch an die Decke hochziehen. Ich kann dich anschubsen und bewegen wie ich will, welch göttliche Macht habe ich nun über meinen Kettensklaven. So hängst du nun lange Zeit, ich spaziere um dich herum und kann dich von allen Seiten beherrschen. Möchtest du mich sehen wie ich vor dir stehe? Was dich noch für Erziehungsmethoden erwarten ? Nun, was machst du, wenn ich, Domina Miss Sandra, hinter dir stehe und du deinen Kopf nicht drehen kannst? Du riechst meinen edlen Duft, der dich betörend umhüllen wird, hörst meine süffisante Stimme, spürst meine Hände, oder meine scharfen Krallen auf deiner Haut, die an dir ziehen, dich bewegen, dich dann auf einmal los lassen und zum vibrieren bringen.

Domina in Dortmund, NRW für Behandlungen am Kettenzug

Isolationshaft

Es ist die totale Hilflosigkeit. Wenn sich hinter dir der Riegel schließt, gehörst du mir, ohne Wenn und Aber. In meiner Isolationszelle erwartet dich der totale Sinnesentzug! Ein schwarzer Raum in düsterer Kelleratmosphäre. Du bist weggesperrt ohne zu sehen, ohne zu hören, ohne zu wissen, wie die Zeit vergeht. Nur noch deinen eigenen Atem wirst du spüren. Wie lange werde ich dich hier schmoren lassen? Es ist meine Entscheidung. Der Kerker im Keller eignet sich für eine nachhaltige Erziehung mit Langzeitwirkung.

Du bist straffällig geworden, und sehnst dich nach Sühne? Dann eignet sich die Kerkerhaft unter meiner Leitung als strenge Domina hervorragend, um dich über deine Schandtaten nachdenken zu lassen. Gibt es einen besseren Ort, um dich nach einem strengen Verhör, auf deine bevorstehende Züchtigung einzustimmen? Wohl kaum! Und glaub mir, aus meinem Kerker gibt es kein Entrinnen. Drei schwere Eisentüren werden sich hinter dir schließen und um dir das Gefühl des Ausgeliefertseins noch deutlicher vor Augen zu führen, werde ich Eisenmanschetten an deine Hände und Füße anlegen. Wirst du es wagen und mich um diese außergewöhnliche Form der Erziehung bitten? Sei dir sicher: Es wird ein psychisch tiefgehendes Erlebnis für dich sein.

Domina in Dortmund für Isolationshaft, Kerkerhaltung, Langzeiterziehung

Langzeiterziehung

Gehörst du zu den Delinquenten, die viel zu beichten haben und dafür eine längere und intensivere Behandlung benötigen? Gut! Intensive, lange Erziehung ist eine besondere Spezialität von mir.

Bei mir, Domina Miss Sandra, erwartet dich das passende Refugium um eine lange, korrigierende Disziplinierung, eine streng wirkende Erziehung und absolute weibliche Dominanz zu erhalten. Für dich, du ungehorsames Subjekt, muss klar sein, was dich hier erwartet, mein Reich ist kein Ponyhof! Du kommst zu mir und ich werde dich und dein Verhalten maßgeblich korrigieren. Dafür stehen mir mannigfaltige Methoden und Geräte zur Verfügung. Ich überlasse nichts dem Zufall! Du wirst dich verunsichert fragen, wie habe ich das wohl gemacht, aber deine Fetische und Gefühle sind für mich, als deine Herrin, leicht zu durchschauen! Ich werde dir natürlich die Möglichkeit geben mir deine dunklen Fantasien vor dem Beginn der Langzeiterziehung demütig beschreiben zu dürfen. Wie werde ich nun deine Vorstellungen und Vorlieben mit meinen vielfältigen Mitteln kombinieren? Lass dich überraschen!

Eine so schön lange Session bietet dir die Möglichkeit so richtig aus der normalen Welt zu entfliehen und einzutauchen in mein wundervolles, dunkles, abgrundtiefes Herrinen-Reich voller Lust und Schmerz. Du wirst mir die komplette Zeit nackt, hilflos, schutzlos ausgeliefert sein, du wirst schmerzvoll auf Knien hinter mir kriechen, streng von mir an der Leine geführt. Kein Jammern oder Wimmern wird mich von meinen Erziehungsmethoden abbringen, die dir konsequent und strickt das geben, weshalb du den Weg zu mir gesucht hast.

Langzeiterziehung

Am Anfang jeder Langzeiterziehung steht die sorgfältige Untersuchung des Sklaven. Ich werde dich mit scharfem Blick mustern und feststellen welche weitergehenden Fragen zu deinem Zustand beantwortet werden müssen. Diese Fragen bestimmen dann gleich den weiteren Verlauf, ob es auf den Prügelbock in meinem schwarzen Salon geht oder auf den Gynstuhl in die SM Klinik. Wo auch immer ich dich hinschicken werde, ich bin bei dir und kümmere mich fürsorglich um deine männlichen Triebe.

Doch Vorsicht sei dir geboten, ist es dir gestattet deinen Schwanz zu erheben und so geil vor mir zu knien. Wenn ich es dir erlaube, darfst du vielleicht einmal oder mehrmals abspritzen und deinen Saft danach vom harten Steinboden auflecken oder aus der Saugmaschine schlürfen. Solltest du trotz Gebot vor dem vereinbarten Zeitpunkt ablaichen, dann wird dir zur Strafe eine lange Isolationshaft auferlegt. Mein dunkles Verlies ist dafür hervorragend geeignet, tiefschwarze Dunkelheit, mit dicken schweren Türen gesichert, ein absolut schalldichter Raum, also vom Rest der Welt sorgfältig entkoppelt. Da wirst du einsam und verlassen, stundenlang auf mich warten müssen. In diesem tief vergessenen Kerker wirst du zusätzlich eingeengt, in einen kleinen Käfig aus mächtigen Stahlstäben. Die Käfigtür fällt zu und deine Gefängnisaufseherin verriegelt die Tür mit einem Hochsicherheitsschloss. Keine Flucht ist möglich, du wirst ganz alleine sein. Ohne mich wird dich Niemand mehr finden können, deine Hilferufe sind dir mit dem Knebel im Mund unterbunden. Also musst du dich im Kerker besinnen und ganz brav benehmen, damit ich dich da wieder rauslasse.

Wenn ich Lust habe, werde ich vielleicht nach dir schauen, nach meinem kleinen, hilflosen Sklaven hinter Gittern, so brav und wohl besonnen, hoffe ich, nach stundenlanger Einzelhaft. Na, vielleicht täuscht der erste Eindruck, um auf Nummer sicher zu gehen wird dir eine Verlängerung der Einkerkerung verordnet. Zeit spielt bei dieser Abrichtung keine Rolle und die nehme ich mir, um dich ganz und gar in meinem Reich gefangen zu nehmen. Nach dem langen Herumliegen im Kerker wirst du von mir gnadenlos wach gemacht, denn da hast du wahrscheinlich das Zeitgefühl komplett verloren.

Aber jetzt wird dem faulen Sklaven erst einmal Beine gemacht, und der Körper wird in Form gebracht bei einem ausgiebigen Sport-Drill unter meinem strengen Kommando. Hast du Lieblingsübungen, die dich besonders fordern? Meine Lieblingsübungen für die trägen Sklaven sind, oh, willst du das jetzt hier lesen, na sei ja nicht so neugierig. Eine ist der Sklaven-Kriechmarathon quer durch den Salon, dabei darfst du am Anfang auf allen Vieren kriechen, und schrittweise wird dir deine Bewegung schwerer gemacht, durch Fußfesseln und Handfesseln. An der Leine geführt wirst du dicht hinter meinen langen Beinen kriechen und Schritt halten müssen. Nach ein paar Runden kommt eine weitere Auflage dazu. Ich werde dir dein Atmen erschweren und dir mit festen Gurten die Brust einschnüren, die Hände werden dann hinter deinem Rücken gefesselt, nun musst du einzig und allein auf deinen Knien kriechen, immer noch an der Leine, und Schritt halten Sklave, meine Beine sind lang. Wie viele Runden ein Sklave wohl schaffen muss, damit er mich von sich überzeugen kann. Du wirst es rechtzeitig erfahren. Nach dieser Leibesertüchtigung darf der Sklave etwas zu Essen und Trinken zu sich nehmen. Aber in der unterwürfigsten Position, auf nacktem Steinboden liegend, bewegungslos in meiner ausbruchssicheren Bondage gefesselt, wird mein Sklave auf sein Essen warten, etwas Zeit um wieder zu Kräften zu kommen.

Es erwartet dich eine Zeit voller strenger Seile und Ketten, die dich fest umschlingen werden, Hände und Füsse sind mit eisernen Manschetten zusätzlich gesichert, es ist die absolute Bewegungslosigkeit, die du nun erleben wirst. Eine Maske wird dir übergestülpt, damit du nur das mitbekommst was ich will, alles andere um dich herum brauchst du nicht zu wissen. Und bald darauf erlaube ich dir vielleicht wirklich etwas zu Essen zu dir zu nehmen, aber wie….

Eine Langzeit-Session bietet Raum und Zeit für vielfältige, intensive Erlebnisse unter meiner göttlichen Herrschaft, in meinem geheimnisvollen, bizarren Reich. Ohne Zeitdruck intensive Gefühle der Unterwerfung, Erziehung, des Schmerzes und der Lust zu erfahren. Hier hast du die Möglichkeit dazu. Nutze sie!

Reizstrom

Ein Verwöhnprogramm der härteren Gangart für deinen kleinen Freund, deine Brustwarzen und deinen Po. Ein paar Elektroden an dein bestes Stück geklebt, kleine Gummischläuche um deinen Sklavenschwanz und Sack gewickelt, Brustklemmen an deine Brustwarzen befestigt, einen analen Reizstromplug in deinen Hintern geschoben und schon kann es losgehen. Ganz leicht beginne ich am Anfang, so als würdest du mal schön deinen Schwanz massiert bekommen. Doch dann wird es langsam härter. Ich weiß schließlich, was meine Sklaven brauchen. Ich, Domina Miss Sandra, habe es in der Hand. Drehe ich das Gerät richtig schön nach oben, und weide mich daran, wie dein ganzer Körper durchzuckt? Oder gebe ich dir eine süße Auszeit, in der du dich an meiner atemberaubenden Weiblickeit ergötzen kannst? Lange wirst du nicht überlegen, denn dann geht deine Behandlung auch schon in die nächste Runde.

Domina in Dortmund NRW für Reizstrom und Tens Behandlung

 

Rollenspiele

Als versierte Expertin für raffinierte Rollenspiele bin ich der Mittelpunkt deiner geheimsten Träume. Dich erregt der Gedanke an ein ganz bestimmtes Spiel? Die Sehnsucht nach einer gewissen Position? Trau dich, mir deine intimen Wünsche zu verraten. Nichts ist mir fremd. Möchtest du der kleine Angestellte sein, der von seiner strengen Chefin einmal so richtig schön glattgebügelt wird? Das kannst du gerne haben! Oder brauchst du es noch eine Nummer härter und möchtest gerne mein Lust- und Lecksklave sein? Oder gar mein Gefangener? Eingesperrt für Stunden unter der unnachgiebigen Obhut der Gefängniswärterin Miss Sandra? Auch das ist möglich!

Mein Käfig oder Kerker wartet nur auf dich. Oder du wirst mein Hund, kommst an die Leine, und wir gehen eine Runde Gassi. Ich kann aber auch deine Frau Lehrerin Sandra sein, die mit hochgeschlossener Bluse deine Vokabeln abfragt und mit Sicherheit nicht zögern wird, den Rohrstock aus der Schublade zu holen, wenn du frech wirst. Oder ich mach dich zu meiner TV-Hure und meinem persönlichen Damenwäscheträger. Ebenfalls eines meiner Lieblingsszenarien: Ballettunterricht bei der Ballettlehrerin Frau Sandra. Bei mir lernen die Sklaven noch Drill und tadelloses Benehmen. Das kannst du dir schon mal merken! Und dann gibt es noch viele weitere Kreaturen, deren ich mich gerne annehme: Fußfetischisten, lebendige Möbelstücke, Adult Babies und viele mehr. Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Verrate mir einfach, welche Rolle es ist, die dich beschäftigt: Und dein zweites Ich darf mir schon bald begegnen.

Domina in Dortmund NRW für raffinierte Rollenspiele

Scissor

Du bist wohl ein Beinfetischist und möchtest einmal eine Domina erleben, die dich mit ihren wohlgeformten und sehr gut trainierten Beinen beherrscht. Meine langen Beine sind durch tägliches Training extrem gut gestählt, absolut straff und ich habe eine enorme Beinkraft. Ich, Domina Miss Sandra, kann ganz stolz auf meine Beine sein. Sie eignen sich hervorragend für diese Erziehungstechnik, um die es hier geht. Die du auch einmal unbedingt erleben möchtest! Allein mit meinen Beinen kann ich einige spezielle Techniken anwenden, die dich total zu Boden drücken und dich sehr stark einengen werden. Du wirst dich wundern, was alles möglich ist! Schon bei der Begrüßung solltest du meine schönen Beine bewundern, natürlich trage ich dazu auch High Heels, mit denen ich erhaben und göttlich auf dich herabblicken werde. Du kleiner Sklave, schon richtig geil von diesem Anblick, aber noch nicht wissend, dass es sehr anstrengend sein wird für dich zwischen meinen Beinen zu überleben.

Du wirst zuerst nichts mitbekommen, mit verbundenen Augen wirst du vor mir knien und nicht wissen was jetzt alles um dich herum passiert. Dann, auf einmal, spürst du wie sich etwas um dich legt, ein kräftiger Druck auf deinem Brustkorb entsteht. Du hast auf einmal keine Chance mehr auszuweichen. Schon mit wenig Anspannung meiner Beinmuskeln werde ich dir das Atmen sehr schwer machen. Ja, ich glaube das ist ein guter Einstieg und es wird ausreichen dich hart zu fordern. Mit Leichtigkeit erhöhe ich nun den Druck ein  bisschen, du spürst wie wenig Luft du jetzt einatmen kannst und so langsam geht dir die Puste aus. Ich liebe das zu sehen wie du nicht mehr kannst, wie du aufgibst und vor Atemnot rumjammerst. Etwas Luft für den Kleinen unter mir? Na ja, bitte, damit du noch ein bisschen länger durchhältst. Kaum bist du wieder bei Kräften, werde ich dich auf die Matte werfen. Möchtest du vielleicht etwas sehen, wie sich meine Beine um deinen Hals und Kopf legen, dann kann ich dir die Augenbinde abnehmen, aber viel wird es dir nicht helfen, denn gleich bist du wieder umschlossen, und das noch enger als vorher. Ich klemme dich zwischen meine Beine. Nun bist du wieder von jeglicher Luft abgeschlossen. Meine kräftigen Schenkel liegen nun um deinen Hals und Kopf, es ist warm und eng. Ich werde abwarten bis du anfängst nach Luft zu kämpfen. Ich geniesse die Macht, im Scissor, die ich nun über dich habe. Kurz öffne ich meine Beine und dann geht es erneut für dich in den luftabgeschlossenen Kerker zwischen meinen Beinen. Gerne demonstriere ich meine Macht in verschiedenen "victory poses" Dieses Erziehungsspiel macht mir großen Spaß und du wirst eine absolut grandiose Enge verspüren, die nur ich zu lösen vermag, so wie es mir beliebt. Ich halte dich fest und zwinge dich unter Atemnot zu Boden, streng und gnadenlos ist diese Beinscheren-Erziehung! Bekommst du Lust diese Szenen einmal am eigenen Leib zu verspüren ?

Domina in Dortmund NRW für Scissor

Tease and Denial - Orgasmuskontrolle

Du findest mich unendlich begehrenswert und sexy? Du möchtest, dass ich, Domina Miss Sandra, über deinen Orgasmus bestimme? Was passiert gerade bei dir, mit deinem Körper und in deinem Kopf, wenn du an mich denkst, wenn du in mir die einzig wahre, edle Göttin erkennst. Deine Reaktion zeigt mir, dass ich dich jetzt schon in der Hand habe. Vielleicht werde ich dir begehrende Einblicke gewähren, die dich endlos scharf machen werden: ein tiefes Dekolleté, sexy schwarze lederne High Heels, meine endlos langen Traumbeine gehüllt in feine Nylonstrümpfe mit breitem Spitzenrand, ein unverschämt kurzer, enger Lederrock kombiniert mit einem samtigen Korsett. Betörende Blicke möchtest du von mir erhaschen, mein göttlich weiblicher Duft wird dich komplett betäuben und nach meinem Atem verzehrst du dich grenzenlos. Deine Fantasie zeigt dir vor deinem inneren Auge welch grandiose, sexy Domina dich erwartet. Treib es nur nicht zu weit in deinem Kopf. Ich werde immer bestimmen, wo es lang geht. Ich habe die Zügel in der Hand und du wirst dirigiert. Du hast mir zu dienen, du hast zu folgen und zu gehorchen, ohne Ausnahme!

Ich werde dich mit meinen spitzen Heels in den Staub drücken, tief nach unten und da wo du hingehörst, damit ich deine Erregung genau im Auge behalte. Ob du in dieser Position noch mehr von mir bekommen wirst? Einen innigen Blick meinen tief schwarzen Augen, eine sanfte Berührung durch meine Hand, oder möchtest du meinen Speichel in deinem Mund aufnehmen. Doch wehe du kommst mir zu nah, dann lege ich dich in unsanfte Ketten, Handschellen werden deine Bewegung einschränken und ich verweise dich zurück auf deinen Sklavenplatz. Von dort wirst du mich weiter hemmungslos begehren, für meine sinnliche Ausstrahlung und verfluchen für die dunklen Gemeinheiten die dich hart fordern werden. Tease and Denial, werde ich dir im unvorhersehbaren Wechsel bereiten. Deine grenzenlose Geilheit ist dabei nicht mehr als ein kleiner Spielball meiner dominanten Lust. Dein harter Schwanz ist dann bereits kurz vor dem Platzen, vielleicht darfst du sogar selbst mit ihm spielen, wenn die Handschellen es denn zulassen würden. Ich werde in dir die totale Erregung schüren, intensiver als du es dir jetzt vorstellen kannst, dein Saft wird in dir kochen, bis kurz vor den Orgasmus werde ich dich treiben. Ja, und dann denkst du, dass ich dich abspritzen lasse, hmmm, meine sanfte Stimme erklingt und flüstert in dein Ohr „Nur ich entscheide über deine Lust, Sklave!“

Domina in Dortmund NRW für Tease and Denial / Orgasmuskontrolle

 

 

Analbehandlung

Dirty Games

Escort

Fußfetisch

Keuschhaltung

Klinikfetisch

Windelfetisch

Zwangsfeminisierung